Akuten Cholezystitis | Medizinische Enzyklopädie | cc-inc.org

Akuten Cholezystitis



Akute Cholezystitis ist eine plötzliche Schwellung und Reizung der Gallenblase. Es verursacht starke Bauchschmerzen.

Ursachen

Die Gallenblase ist ein Organ, das unter der Leber sitzt. Es speichert Galle, die Ihr Körper verwendet, um Fette im Dünndarm zu verdauen.

Eine akute Cholezystitis tritt auf, wenn die Galle in der Gallenblase eingeschlossen wird. Dies geschieht häufig, weil ein Gallenstein den zystischen Gang blockiert, die Röhre, durch die die Galle in die Gallenblase hinein und aus ihr austritt. Wenn ein Stein diesen Kanal blockiert, sammelt sich Galle an, was zu Reizung und Druck in der Gallenblase führt. Dies kann zu Schwellungen und Infektionen führen.

Andere Ursachen sind:

  • Schwere Krankheiten wie HIV oder Diabetes
  • Tumoren der Gallenblase (selten)

Manche Menschen sind einem erhöhten Risiko für Gallensteine ​​ausgesetzt. Risikofaktoren sind:

  • Weiblich sein
  • Schwangerschaft
  • Hormontherapie
  • Älteres Alter
  • Native American oder Hispanic sein
  • Fettleibigkeit
  • Gewicht verlieren oder schnell zunehmen
  • Diabetes

Manchmal wird der Gallengang vorübergehend blockiert. Wenn dies wiederholt auftritt, kann dies zu einer chronischen (chronischen) Cholezystitis führen. Dies ist Schwellung und Irritation, die sich im Laufe der Zeit fortsetzt. Schließlich wird die Gallenblase dick und hart. Es speichert und gibt die Galle nicht so gut ab wie zuvor.

Symptome

Das Hauptsymptom ist der Schmerz in der oberen rechten Seite oder in der oberen Mitte des Bauches, der normalerweise mindestens 30 Minuten dauert. Sie können fühlen:

  • Scharfe, krampfhafte oder dumpfe Schmerzen
  • Gleichmäßiger Schmerz
  • Schmerzen, die sich auf den Rücken oder unter das rechte Schulterblatt ausbreiten

Andere Symptome, die auftreten können, sind:

  • Tonfarbene Hocker
  • Fieber
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Gelbfärbung der Haut und des Weiß der Augen (Gelbsucht)

Prüfungen und Tests

Ihr Arzt führt eine körperliche Untersuchung durch und fragt nach Ihren Symptomen. Während der körperlichen Untersuchung werden Sie wahrscheinlich Schmerzen haben, wenn der Arzt Ihren Bauch berührt.

Ihr Anbieter kann folgende Bluttests bestellen:

  • Amylase und Lipase
  • Bilirubin
  • Komplettes Blutbild (CBC)
  • Leberfunktionstest

Bildgebende Tests können Gallensteine ​​oder Entzündungen zeigen. Möglicherweise haben Sie einen oder mehrere dieser Tests:

  • Bauch-Ultraschall
  • Abdominaler CT-Scan oder MRI-Scan
  • Röntgenbild des Abdomens
  • Orales Cholezystogramm
  • Gallenblasen-Radionuklid-Scan

Behandlung

Wenn Sie starke Bauchschmerzen haben, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

In der Notaufnahme erhalten Sie Flüssigkeiten durch eine Vene. Sie können auch Antibiotika erhalten, um Infektionen zu bekämpfen.

Die Cholezystitis kann sich von selbst lösen. Wenn Sie jedoch Gallensteine ​​haben, benötigen Sie wahrscheinlich eine Operation, um Ihre Gallenblase zu entfernen.

Nichtchirurgische Behandlung umfasst:

  • Antibiotika, die Sie zu Hause gegen Infektionen einnehmen
  • Fettarme Diät (wenn Sie essen können)
  • Schmerzmittel

Sie benötigen möglicherweise eine Notoperation, wenn Sie Komplikationen haben wie:

  • Gangrän (Gewebetod)
  • Perforation (ein Loch, das sich in der Gallenblasenwand bildet)
  • Pankreatitis (entzündete Bauchspeicheldrüse)
  • Anhaltende Blockierung der Gallenwege
  • Entzündung des Gallenganges

Wenn Sie sehr krank sind, kann ein Schlauch durch Ihren Bauch in Ihre Gallenblase eingeführt werden, um sie abzulassen. Sobald Sie sich besser fühlen, empfiehlt Ihr Anbieter möglicherweise eine Operation.

Ausblick (Prognose)

Die meisten Menschen, die eine Operation zur Entfernung ihrer Gallenblase haben, erholen sich vollständig.

Mögliche Komplikationen

Unbehandelte Cholezystitis kann zu folgenden gesundheitlichen Problemen führen:

  • Empyem (Eiter in der Gallenblase)
  • Gangrän
  • Verletzung der Gallenwege, die die Leber entleeren (kann nach einer Gallenblasenoperation auftreten)
  • Pankreatitis
  • Zähnung
  • Peritonitis (Entzündung der Bauchdecke)

Wann wenden Sie sich an einen Arzt

Rufen Sie Ihren Provider an, wenn:

  • Schwere Bauchschmerzen gehen nicht weg
  • Die Symptome der Cholezystitis kommen wieder

Verhütung

Das Entfernen der Gallenblase und der Gallensteine ​​verhindert weitere Angriffe.

Alternative Namen

Cholezystitis - akut; Gallensteine ​​- akute Cholezystitis

Patientenanweisungen

  • Gallenblasenentfernung - Laparoskopie - Ausfluss
  • Entfernung der Gallenblase - Öffnen - Entleeren
  • Gallensteine ​​- Entlastung

Bilder


  • Verdauungssystem

  • Cholezystitis, CT-Scan

  • Cholezystitis, Cholangiogramm

  • Cholezystolithiasis

  • Gallensteine, Cholangiogramm

  • Gallenblasenentfernung - Serie

Verweise

Glasgow RE, Mulvihill SJ. Behandlung der Gallensteinerkrankung. In: Feldman M., Friedman LS, Brandt LJ, Hrsg. Magen-Darm- und Lebererkrankungen von Sleisenger und Fordtran. 10. Ausgabe Philadelphia, PA: Elsevier Saunders; 2016: Kapitel 66.

Jackson PG, Evans SRT. Gallensystem. In: Townsend CM Jr., Beauchamp RD, BM Evers, Mattox KL, Hrsg. Sabiston-Lehrbuch der Chirurgie: Die biologischen Grundlagen der modernen chirurgischen Praxis. 20. ed. Philadelphia, PA: Elsevier; 2017: Kapitel 54.

Wang DQ-H, Afdhal NH. Gallensteinkrankheit. In: Feldman M., Friedman LS, Brandt LJ, Hrsg. Magen-Darm- und Lebererkrankungen von Sleisenger und Fordtran: Pathophysiologie / Diagnose / Management. 10. Ausgabe Philadelphia, PA: Elsevier Saunders; 2016: Kapitel 65.

Datum der Überprüfung 7/10/2017

Aktualisiert von: Michael M. Phillips, MD, klinischer Professor für Medizin an der George Washington University School of Medicine, Washington, DC. Ebenfalls besprochen von David Zieve, MD, MHA, Ärztlicher Direktor, Brenda Conaway, Leitender Direktor und der A.D.A.M. Redaktion.

Vorheriger Artikel

Blondes Flohsamen

Nächster Artikel

Folsäure