Retroperitoneale Entzündung | Medizinische Enzyklopädie | cc-inc.org

Retroperitoneale Entzündung



Retroperitoneale Entzündungen verursachen Schwellungen, die im retroperitonealen Raum auftreten. Im Laufe der Zeit kann es zu einer Masse hinter dem Bauch kommen, die als retroperitoneale Fibrose bezeichnet wird.

Der retroperitoneale Raum befindet sich vor dem unteren Rücken und hinter der Bauchdecke (Peritoneum). Organe in diesem Raum sind:

  • Nieren
  • Lymphknoten
  • Pankreas
  • Milz
  • Harnleiter

Ursachen

Retroperitoneale Entzündungen und Fibrosen sind eine seltene Erkrankung. In etwa 70% der Fälle gibt es keine klare Ursache.

Bedingungen, die selten dazu führen können, sind:

  • Bauchbestrahlungstherapie bei Krebs
  • Krebs: Blase, Brust, Dickdarm, Lymphom, Prostata, Sarkom
  • Morbus Crohn
  • Infektionen: Tuberkulose, Histoplasmose
  • Bestimmte Medikamente
  • Chirurgie von Strukturen im Retroperitoneum

Symptome

Zu den Symptomen gehören:

  • Bauchschmerzen
  • Anorexie
  • Flankenschmerz
  • Schmerzen im unteren Rückenbereich
  • Unwohlsein

Prüfungen und Tests

Ihr Arzt oder Ihre Ärztin diagnostiziert den Zustand in der Regel anhand eines CT-Scans oder einer Ultraschalluntersuchung Ihres Bauches. Möglicherweise ist eine Gewebeentnahme in Ihrem Bauch erforderlich.

Behandlung

Die Behandlung hängt von der zugrunde liegenden Ursache der retroperitonealen Entzündung und Fibrose ab.

Ausblick (Prognose)

Wie gut Sie mit der Bedingung umgehen, hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab. Es kann zu Nierenversagen führen.

Alternative Namen

Retroperitonitis

Bilder


  • Verdauungssystemorgane

Verweise

Mettler FA, Guiberteau MJ. Entzündung und Infektionsbildgebung. In: Mettler FA, Guiberteau MJ, Hrsg. Grundlagen der Nuklearmedizin und der molekularen Bildgebung. 7. ed. Philadelphia, PA: Elsevier; 2019: Kapitel 12.

McQuaid KR. Annäherung an den Patienten mit Magen-Darm-Erkrankungen. In: Goldman L, Schafer AI, Hrsg. Goldman-Cecil-Medizin. 25. Ausgabe Philadelphia, PA: Elsevier Saunders; 2016: Kap. 132.

Turnage RH, Mizell J, Badgwell B. Bauchwand, Nabel, Peritoneum, Mesenteries, Omentum und Retroperitoneum. In: Townsend CM Jr., Beauchamp RD, BM Evers, Mattox KL, Hrsg. Sabiston Lehrbuch der Chirurgie. 20. ed. Philadelphia, PA: Elsevier; 2017: Kapitel 43.

Datum der Überprüfung 10/12/2018

Aktualisiert durch: David C. Dugdale, III, MD, Professor für Medizin, Abteilung für Allgemeinmedizin, Abteilung für Medizin, University of Washington School of Medicine, Seattle, WA. Ebenfalls besprochen von David Zieve, MD, MHA, Ärztlicher Direktor, Brenda Conaway, Leitender Direktor und der A.D.A.M. Redaktion.

Vorheriger Artikel

Olive

Nächster Artikel

Mangostan