Hypospadien | Medizinische Enzyklopädie | cc-inc.org

Hypospadien



Hypospadie ist ein Geburtsfehler (angeborener), bei dem sich die Öffnung der Harnröhre an der Unterseite des Penis befindet. Die Harnröhre ist der Schlauch, der den Urin aus der Blase ableitet. Bei Männern befindet sich die Öffnung der Harnröhre normalerweise am Ende des Penis.

Ursachen

Hypospadien treten bei bis zu 4 von 1.000 Neugeborenen auf. Die Ursache ist oft unbekannt.

Manchmal wird der Zustand von Familien weitergegeben.

Symptome

Die Symptome hängen davon ab, wie schwerwiegend das Problem ist.

Häufig haben Jungen mit dieser Erkrankung die Öffnung der Harnröhre in der Nähe der Penisspitze an der Unterseite.

Schwerwiegendere Formen von Hypospadien treten auf, wenn sich die Öffnung in der Mitte des Penis befindet. In seltenen Fällen befindet sich die Öffnung im oder hinter dem Hodensack.

Dieser Zustand kann während einer Erektion zu einer Abwärtskurve des Penis führen. Erektionen sind bei Säuglingsjungen üblich.

Andere Symptome sind:

  • Abnormales Sprühen von Urin
  • Sie müssen sich hinsetzen, um zu urinieren
  • Vorhaut, die den Penis so aussehen lässt, als hätte er eine "Kapuze"

Prüfungen und Tests

Dieses Problem wird fast immer kurz nach der Geburt während einer körperlichen Untersuchung diagnostiziert. Bildgebungstests können durchgeführt werden, um nach anderen angeborenen Defekten zu suchen.

Behandlung

Säuglinge mit Hypospadie sollten nicht beschnitten werden. Die Vorhaut sollte für spätere chirurgische Reparaturen intakt bleiben.

In den meisten Fällen wird eine Operation durchgeführt, bevor das Kind die Schule beginnt. Heute empfehlen die meisten Urologen eine Reparatur, bevor das Kind 18 Monate alt ist. Die Operation kann bereits im Alter von 4 Monaten durchgeführt werden. Während der Operation wird der Penis begradigt und die Öffnung wird mit Gewebetransplantaten aus der Vorhaut korrigiert. Die Reparatur kann mehrere Operationen erfordern.

Ausblick (Prognose)

Die Ergebnisse nach der Operation sind meistens gut. In einigen Fällen sind mehr Operationen erforderlich, um die Fisteln zu korrigieren, die Harnröhre zu verengen oder die abnorme Peniskurve wieder herzustellen.

Die meisten Männer können normale sexuelle Aktivität von Erwachsenen haben.

Wann wenden Sie sich an einen Arzt

Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn Ihr Sohn:

  • Ein gekrümmter Penis während einer Erektion
  • Öffnung zur Harnröhre, die sich nicht an der Penisspitze befindet
  • Unvollständige (mit Kapuze) Vorhaut

Patientenanweisungen

  • Hypospadia-Reparatur - Entlastung

Verweise

Elder JS. Anomalien des Penis und der Harnröhre. In: Kliegman RM, Stanton BF, St. Geme JW, Schor NF, Hrsg. Nelson Lehrbuch der Pädiatrie. 20. ed. Philadelphia, PA: Elsevier; 2016: Kap. 544.

Rajpert-De Meyts E, Hauptkilometer KM, Toppari J, Skakkebaek NE. Testikuläres Dysgenese-Syndrom, Kryptorchismus, Hypospadien und Hodentumoren. In: Jameson JL, De Groot LJ, De Kretser DM et al., Hrsg. Endokrinologie: Erwachsene und Kinder. 7. ed. Philadelphia, PA: Elsevier Saunders; 2016: Kap. 137.

Snodgrass WT, Bush NC. Hypospadien In: Wein AJ, Kavoussi LR, AW Partin, Peters CA, Hrsg. Campbell-Walsh-Urologie. 11. ed. Philadelphia, PA: Elsevier; 2016: Kapitel 147.

Datum der Überprüfung 1/30/2017

Aktualisiert von: Jennifer Sobol, DO, Urologin am Michigan Institute of Urology, West Bloomfield, MI. Überprüfung durch das VeriMed Healthcare Network. Ebenfalls besprochen von David Zieve, MD, MHA, Ärztlicher Direktor, Brenda Conaway, Leitender Direktor und der A.D.A.M. Redaktion.

Vorheriger Artikel

Palmöl

Nächster Artikel

Molkeprotein