Laserchirurgie für die Haut | Medizinische Enzyklopädie | cc-inc.org

Laserchirurgie für die Haut



Laseroperationen verwenden Laserlicht, um krankes Gewebe zu entfernen oder blutende Blutgefäße zu behandeln. Laseroperationen können auch zur Wiederherstellung der Haut und zur Verringerung von Falten, Sonnenflecken, Tätowierungen oder Muttermalen eingesetzt werden.

Beschreibung

Ein Laser ist ein Lichtstrahl, der auf eine sehr kleine Fläche fokussiert werden kann. Der Laser heizt die Zellen in dem behandelten Bereich bis zum "Platzen".

Es gibt verschiedene Arten von Lasern. Jeder Laser hat bestimmte Anwendungen. Die Farbe des verwendeten Lichtstrahls hängt direkt von der Art der durchgeführten Operation und der Farbe des zu behandelnden Gewebes ab.

Warum wird das Verfahren durchgeführt?

Laserchirurgie kann verwendet werden:

  • Schließen Sie kleine Blutgefäße, um den Blutverlust zu reduzieren
  • Entfernen Sie Warzen, Molen, Sonnenflecken und Tätowierungen
  • Reduzieren Sie Hautfalten, Narben und andere Hautunreinheiten
  • Entfernen Sie die erweiterten Blutgefäße aus dem Gesicht
  • Haare entfernen
  • Entfernen Sie Hautzellen, die zu Krebs werden könnten

Risiken

Mögliche Risiken einer Laseroperation sind:

  • Fieberbläschen, wenn das Herpes-simplex-Virus bereits vorhanden ist
  • Blutung
  • Problem geht nicht weg
  • Infektion
  • Schmerzen
  • Narben
  • Die Hautfarbe ändert sich

Einige Laseroperationen werden durchgeführt, wenn Sie schlafen und schmerzfrei sind (Vollnarkose). Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Risiken der Laserchirurgie.

Nach dem Eingriff

Der Erfolg einer Laseroperation hängt von der zu behandelnden Erkrankung ab. Sprechen Sie mit Ihrem Provider darüber, was Sie erwarten können.

Besprechen Sie mit Ihrem Anbieter auch die Hautpflege nach der Behandlung. Möglicherweise müssen Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt und nicht in die Sonne bringen.

Ausblick (Prognose)

Die Erholungszeit hängt von der Operation und Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand ab. Fragen Sie Ihren Provider vor der Behandlung, wie viel Erholungszeit Sie benötigen. Fragen Sie auch nach, wie viele Behandlungen Sie benötigen, um Ihr Ziel zu erreichen.

Alternative Namen

Chirurgie mit einem Laser

Bilder


  • Lasertherapie

Verweise

DiGiorgio CM, Anderson RR, Sakamoto FH. Verstehen von Lasern, Licht und Wechselwirkungen mit dem Gewebe. In: Hruza GJ, EL Tanzi, Dover JS, Alam M., Hrsg. Laser und Licht: Verfahren in der kosmetischen Dermatologie. 3. ed. Philadelphia, PA: Elsevier Saunders; 2018: Kap. 1

James WD, Berger TG, Elston DM. Kutane Laserchirurgie In: James WD, Berger TG, Elston DM, Hrsg. Andrews-Erkrankungen der Haut: Klinische Dermatologie. 12. ed. Philadelphia, PA: Elsevier; 2016: Kapitel 38.

Überprüfungsdatum 10/14/2018

Aktualisiert von: Michael Lehrer, Clinical Associate Professor, Abteilung für Dermatologie, University of Pennsylvania Medical Center, Philadelphia, PA. Überprüfung durch das VeriMed Healthcare Network. Ebenfalls besprochen von David Zieve, MD, MHA, Ärztlicher Direktor, Brenda Conaway, Leitender Direktor und der A.D.A.M. Redaktion.

Vorheriger Artikel

Capsicum

Nächster Artikel

Goji