Knochenmarktransplantation - Serie - Indikationen | Medizinische Enzyklopädie | cc-inc.org

Knochenmarktransplantation - Serie - Indikationen




Überblick

Knochenmarkstransplantationen werden durchgeführt für:

  • Mangel an roten Blutkörperchen (aplastische Anämie) und weißen Blutkörperchen (Leukämie oder Lymphom)
  • aggressive Krebsbehandlungen (Chemotherapie oder Strahlentherapie)
  • vererbte (genetische) Krankheiten (wie zB Thalassämie)
  • Störungen des Immunsystems (wie angeborene Neutropenie und schweres kombiniertes Immunodefizienz-Syndrom)

Datum der Überprüfung 8/14/2017

Aktualisiert von: Todd Gersten, MD, Hämatologie / Onkologie, Florida Cancer Specialists & Research Institute, Wellington, FL. Überprüfung durch das VeriMed Healthcare Network. Ebenfalls besprochen von David Zieve, MD, MHA, Ärztlicher Direktor, Brenda Conaway, Leitender Direktor und der A.D.A.M. Redaktion.

Vorheriger Artikel

Grüne Minze

Nächster Artikel

Wilde Yamswurzel