Scrotalmassen | Medizinische Enzyklopädie | cc-inc.org

Scrotalmassen



Eine Skrotalmasse ist ein Klumpen oder eine Ausbuchtung, die im Hodensack spürbar ist. Der Hodensack ist der Sack, der die Hoden enthält.

Ursachen

Eine Skrotalmasse kann krebsartig (gutartig) oder krebsartig (bösartig) sein.

Gutartige Massenmassen umfassen:

  • Hämatozele - Blutabnahme im Hodensack
  • Hydrocele - Flüssigkeitsansammlung im Hodensack
  • Spermatozele - ein zystenähnliches Wachstum im Hodensack, das flüssige und tote Spermien enthält
  • Varikozele - eine Krampfader entlang der Samenstrang
  • Epididymale Zyste - eine Schwellung im Kanal hinter den Hoden, die Spermien transportiert

Scrotalmassen können verursacht werden durch:

  • Abnormaler Wulst in der Leiste (Leistenbruch)
  • Krankheiten wie Epididymitis
  • Verletzung des Skrotums
  • Hodentorsion
  • Tumore

Symptome

Zu den Symptomen gehören:

  • Vergrößerter Hodensack
  • Schmerzloser oder schmerzhafter Hodenwulst

Prüfungen und Tests

Während einer körperlichen Untersuchung spürt der Leistungserbringer möglicherweise ein Wachstum im Hodensack. Dieses Wachstum kann

  • Fühle mich zärtlich
  • Seien Sie glatt, verdreht oder unregelmäßig
  • Fühlen Sie sich flüssig, fest oder fest
  • Seien Sie nur auf einer Seite des Körpers

Die Leistenlymphknoten in der Leiste auf der gleichen Seite wie das Wachstum können vergrößert oder weich sein.

Die folgenden Tests können durchgeführt werden:

  • Biopsie
  • Ultraschall des Hodensacks

Behandlung

Ein Anbieter sollte alle Massenmassen bewerten. Viele Arten von Massen sind jedoch harmlos und müssen nicht behandelt werden, es sei denn, Sie haben Symptome.

In einigen Fällen kann sich der Zustand durch Selbstpflege, Antibiotika oder Schmerzmittel verbessern. Sie müssen sofort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, wenn das Wachstum des Hodensacks schmerzhaft ist.

Wenn die Skrotalmasse Teil des Hodens ist, besteht ein höheres Krebsrisiko. In diesem Fall kann eine Operation erforderlich sein, um den Hoden zu entfernen.

Ein Jock Strap oder eine Scrotal-Unterstützung kann helfen, die Schmerzen oder Beschwerden von der Scrotal-Masse zu lindern. Eine Hämatozele, Hydrocele oder Spermatozele kann manchmal operiert werden, um die Ansammlung von Blut, Flüssigkeit oder toten Zellen zu entfernen.

Ausblick (Prognose)

Die meisten Bedingungen, die zu Massenmassen führen, können leicht behandelt werden. Selbst Hodenkrebs hat eine hohe Heilungsrate, wenn er frühzeitig entdeckt und behandelt wird.

Lassen Sie Ihren Provider so schnell wie möglich das Wachstum von Scrotal prüfen.

Mögliche Komplikationen

Komplikationen hängen von der Ursache der Skrotalmasse ab.

Wann wenden Sie sich an einen Arzt

Wenden Sie sich an Ihren Anbieter, wenn Sie einen Haufen oder Wulst in Ihrem Hodensack finden. Jedes neue Wachstum des Hodens oder Hodensacks muss von Ihrem Provider überprüft werden, um festzustellen, ob es sich um Hodenkrebs handelt.

Verhütung

Sie können die durch sexuell übertragbare Krankheiten verursachten Massenmassen verhindern, indem Sie sicheren Sex praktizieren.

Tragen Sie während des Trainings einen athletischen Becher, um verletzungsbedingte Skrotalmassen zu vermeiden.

Alternative Namen

Hodenmasse; Scrotal Wachstum

Bilder


  • Hydrocele

  • Spermatozele

  • Männliche Fortpflanzungssystem

  • Scrotal-Masse

Verweise

Germann CA, Holmes JA. Ausgewählte urologische Erkrankungen. In: Walls RM, Hockberger RS, Gausche-Hill M, Hrsg. Rosens Notfallmedizin: Konzepte und klinische Praxis. 9. ed. Philadelphia, PA: Elsevier; 2018: Kap 89.

Hertzberg BS, Middleton WD. Niedriger urogenese. In: Hertzberg BS, Middleton WD, Hrsg. Ultraschall: Die Requisiten. 3. ed. Philadelphia, PA: Elsevier; 2016: Kapitel 6.

O'Connell TX. Scrotalmassen. In: O'Connell TX, Hrsg. Instant Work-ups: Ein klinischer Leitfaden für die Medizin. 2. ed. Philadelphia, PA: Elsevier; 2017: Kap. 66.

Datum des Berichts vom 26.08.2017

Aktualisiert von: Jennifer Sobol, DO, Urologin am Michigan Institute of Urology, West Bloomfield, MI. Überprüfung durch das VeriMed Healthcare Network. Ebenfalls besprochen von David Zieve, MD, MHA, Ärztlicher Direktor, Brenda Conaway, Leitender Direktor und der A.D.A.M. Redaktion.

Vorheriger Artikel

Blondes Flohsamen

Nächster Artikel

Folsäure