Kniearthroskopie - Serie - Indikationen | Medizinische Enzyklopädie | cc-inc.org

Kniearthroskopie - Serie - Indikationen




Überblick

Verletzungen an den Bändern des Knies sind häufige Sportverletzungen.

Die Arthroskopie, bei der eine kleine Kamera und kleine Instrumente am Ende langer, schmaler Röhrchen, die durch kleine Einschnitte in das Knie eingeführt werden, verwendet wird, kann für Knieprobleme empfohlen werden

  • Eine zerrissene Kniescheibe (Meniskus)
  • Ein beschädigter Knieknochen (Kniescheibe)
  • Ein beschädigtes Band
  • Entzündete oder beschädigte Auskleidung des Gelenks (Synovium)

Datum der Überprüfung 3/9/2017

Aktualisiert von: Dr. C. Benjamin Ma, Professor, Chef, Sportmedizin und Schulterdienst, UCSF-Abteilung für orthopädische Chirurgie, San Francisco, CA. Ebenfalls besprochen von David Zieve, MD, MHA, Ärztlicher Direktor, Brenda Conaway, Leitender Direktor und der A.D.A.M. Redaktion.

Vorheriger Artikel

Gymnema

Nächster Artikel

Glucosamin-Hydrochlorid